Flashback: Sweets Of My Youth

Kürzlich war ich mit einer Freundin einkaufen und an der Kasse fanden wir zufällig Center Shock. Da fingen wir direkt an zu grinsen und nahmen eine Packung mit. Klassische Kindheitserinnerung ist wohl der Grund. Damals bin ich immer mit Freunden zum Kiosk gerannt und da ich kein Fan von Eis am Stiel bin, kaufte ich immer Gummibärchen oder wenn es welche gab eben Center Shock. 10 Pfennig haben sie damals gekostet. Ich liebe Saures, daher sind die ab und an wirklich klasse. Schön, dass es sie noch gibt!


A few days ago I went shopping with a friend and we found Center Shocks. Immediately we started to talk about how we used to buy them for 10 Pfennig when we were little. I love sour things, so I’m very glad Center Shocks are still on the market.




Continue Reading

Flashback: My First Starbucks Visit

Mittlerweile ist es so lange her, dass es mir nicht einmal mehr “wie gestern” vorkommt. Mein erster Besuch bei Starbucks liegt nun schon tatsächlich fast 7 Jahre zurück. Ein kleines, aber feines Detail im Foto verrät sogar den Standort des Starbucks Shops. Denn in der Scheibe spiegelt sich der leuchtende Schriftzug des Adlon Hotels in Berlin. Wir waren damals auf Studienfahrt dort und während der eine Teil meiner Freunde abends auf den Fernsehturm ging, trieb mich das Schicksal irgendwie zu Starbucks. Der Grund war mindestens so unschön wie die Tatsache, dass ich meiner damaligen besten Freundin mittlerweile nichts mehr zu sagen habe. Doch meine Vorliebe für einen Karamell Macchiato bei Starbucks ist geblieben. 

I would say it feels like yesterday if it wasn’t almost seven years ago that I visited Starbucks for the first time in my life. A little detail on the photo even tells where the Starbucks shop was. The little letters say “Hotel Adlon” which is in Berlin at the Brandenburger Tor. We’ve been at a school trip back then and while most of my friends went to the television tower, fate brought me to Starbucks somehow. The reason was nearly as unpleasant as the fact that I nowadays don’t have much to say to my former best friend. But even though I still love a good caramel macchiato at Starbucks.


Continue Reading