How To Do: Sweet Lemon Macarons

Letzte Woche war mir mal wieder danach, Macarons zu backen. Da ich aber jedes Mal, wenn ich sie backe, etwas neues ausprobieren möchte, dachte ich diesmal, ich könnte vielleicht welche mit Limonengeschmack machen. Das Grundrezept der Macarons findet ihr hier in einem älteren Beitrag von mir.

Lediglich die Ganâche verändere ich immer wieder und passe natürlich die Farbe der Füllung oder dem Thema an. Denkt hier daran, dass die Farbe unbedingt in Pulverform sein sollte, da sich sonst die Konsistenz ändert. Aber bei welchem Arbeitsschritt was genau passieren muss, könnt ihr im Grundrezept nachlesen. Die Limonen-Ganâche war ganz leicht, ihr braucht dafür nur: 

~ 100g weiße Schokolade (Couverture)
~ ungefähr 4 Esslöffel Lemon-Curd (habe hier welches von Schwartau benutzt)

Nun beide Zutaten zusammen erhitzen bis es eine dickflüssige Masse gibt. Wenn alles geschmolzen ist, kurz leicht abkühlen lassen und immer weiterrühren. Nachdem die Ganâche noch ein wenig fester geworden ist und sie nicht mehr so leicht zerläuft, könnt ihr sie auf die Macaron Hälften geben. 
Dann alles noch etwas stehen und abkühlen lassen. Voilà, fertig !

You may also like

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *