Spotlight: Meine Top 5 Herbst Alben

Meine immer währende Nr.1 ist Viva La Vida von Coldplay. Zwar höre ich Coldplay das ganze Jahr über sehr gern, aber es gibt für mich keine perfektere Herbstmusik. Etwas melancholisch, aber auch die romantische Seite des Herbstes unterstreichend, höre ich dieses Album oft, wenn ich über am Boden liegende Blätter zur Hochschule laufe.
 
Nr.2 kann die Herbststimmung etwas heben und eignet sich super als Power Pusher. P!nk hat auch mit The Truth About Love bei mir einen Volltreffer gelandet.
 
Meine Nr.3 passt dann doch wieder zur melancholischen Stimmung im Herbst. Robbie Williams hat mit Intensive Care ein eher ruhiges, nachdenkliches, aber auch sehr schönes Album herausgebracht. 
 
Für mich die absolute Gute Laune CD des Jahres und meine Nr.4 ist Lenas aktuelles Album Stardust. Zuckersüß, voler Power und Leichtigkeit steckt dieses Album. Vorsicht, Reinhören kann gute Laune verursachen !
 
Nr.5 wieder was anderes. Florence and the Machine lassen sich schwer irgendwo einordnen, aber eins muss gesagt sein: Die Lieder und die Stimme der Frontfrau hinterlassen Eindruck. Lungs ist auf jeden Fall ein gelungenes Album und passt gut in den Herbst. Stimmungsmäßig können die Lieder alles, von Melancholie über Romantik bis hin zu Aggressivität (im Sinne von “Du doofer XY kannst mir nichts”).
 
Wer die Alben oder Lieder zum Teil nicht kennt, kann auf diversen Plattformen reinhören. Auf Amazon, iTunes etc. gibt es ja immer die Möglichkeit für Hörproben und auch Youtube erlaubt ab und an mal ein Lied komplett zu hören…
 
 

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *